web

itp

Heutzutage ist es selbstverständlich, Informationen im Internet zur Verfügung gestellt zu bekommen. Welche fachlich-objektive Darstellung stimmig ist für die Projektziele und wie das Projekt neutral zu moderieren ist, sind Fragen, die wir in VIUweb beantworten und umsetzen. VIUweb fängt bei der reinen Information an und kann Stück für Stück zur interaktiven Plattform werden. Der Bedarf ist entscheidend für den Umfang der Möglichkeiten, die auf der Internetseite angeboten werden.

Verschiedene Standpunkte werden diskutiert und von neutraler Moderation geführt. Eine regelmäßige Auswertung der Aktionen in VIUweb gibt Ihnen einen Überblick über die Anregungen und Wünsche der Interessierten. Im Internet kann auch nachvollzogen werden, in welcher Form Erkenntnisse aus einer öffentlichen Diskussion in den Prozess einfließen können. Dieses Vorgehen schafft Transparenz und schließlich Vertrauen.

VIUweb setzt auf grafisch ansprechende Layouts. Vorher-Nachher-Vergleiche, interaktive Karten und andere Animationen erwecken Ihr Projekt zum Leben und stellen anschaulich Ihre Ziele dar. So können Sie frühzeitig und über den gesamten Projektzeitraum einen Spannungsbogen aufrechterhalten. Denn VIUweb ist nicht statisch, sondern wächst mit den Herausforderungen.

 

 

webModule

Ziele und Nutzen

  • Mit VIUweb steuern Sie aktiv die Außenwahrnehmung Ihres Projekts und nehmen das Ruder der Online-Kommunikation in die Hand.
  • Sie stellen Ihr Projekt im Internet individuell dar und ermöglichen die Partizipation. — Interessierte können sich jederzeit online über den Projektverlauf informieren.
  • VIUweb präsentiert selbst umfangreiche Projektinformationen verständlich, bürgernah und stets aktuell.
  • Die Navigation führt leicht und fachlich logisch durch Verfahren und Projektinhalte.
  • Projektbegleitende Veranstaltungen können von Bürgerinnen und Bürgern online nachvollzogen werden.
  • Durch die transparente Kommunikation steigern Sie die Akzeptanz für Ihr Projekt.
  • Je nach Zielsetzung oder Projektphase stehen Ihnen vielfältige Module der Interaktion oder des Dialogs zur Verfügung.
  • Ob Kommentarfunktionen, Umfragen, Slide-Show oder Foren – geschulte Moderatoren/- innen haben die Geschehnisse im Blick und gestalten den Dialog.
  • Erkenntnisse aus der interaktiven öffentlichen Beteiligung werden passgenau in das Verfahren eingebracht.